Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.06.1992

Ultrix künftig ohne Datenbank von Ingres Corp.

MÜNCHEN (CW) - Wer das Unix-Derivat Ultrix von Digital Equipment kauft, wird künftig nicht mehr den Datenbankserver "Ultrix-SQL" von Ingres im Paket mitgeliefert bekommen. Ingres setzt damit seine "Unbundling"-Politik fort, unter der das Datenbanksystem bereits aus dem Unix-Paket von Santa Cruz Operation herausgenommen worden war.

Auch im Falle DEC gibt Ingres die gleiche Begründung an wie damals bei SCO: Alle neuen Produkte und Produktversionen will Ingres innerhalb von 90 Tagen auf allen als strategisch erachteten Plattformen anbieten können. Ultrix und VMS von DEC sind die Betriebssysteme mit den meisten Ingres-Implementierungen. Bei einem Bundling mit Ultrix wäre die neuste Version des Datenbankservers nicht innerhalb von spätestens 90 Tagen verfügbar, sondern erst zum Zeitpunkt eines neuen Ultrix-Releases.