Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.05.1999

Uman plant Arbeitszellen in der Produktion

MÜNCHEN (CW) - Produktionsbetriebe fordern, daß beim Planen und Optimieren der Fertigungsumgebung neben der Produktionssteigerung auch Sicherheits- und Gesundheitsbelange verstärkt mit einbezogen werden sollen. Mit dem Cape-Tool (Cape = Computer Aided Production Engineering) "Uman" von der Tecnomatix GmbH, Dietzenbach, lassen sich Arbeitszellen komplett modellieren, wobei Montageprozesse, Materialfluß, die einzusetzenden Werkzeuge sowie die menschlichen Bewegungen berücksichtigt werden. Das Layout der Arbeitszelle soll sich hinsichtlich der Durchführbarkeit festgelegter Arbeitsschritte analysieren und verbessern lassen. Darüber hinaus wird eine erste Einschätzung der Taktzeit für die Produktion vorgenommen, heißt es beim Dietzenbacher Softwarehaus.

Um die Arbeitszellen zu entwerfen, können Anwender auf eine Bibliothek von Standardobjekten wie Möbel, Kisten, Schubladen, Maschinen, Roboter und Werkzeuge zurückgreifen und diese individuell in ihre Simulation einbauen. Ebenso sind menschliche Modelle mit verschiedenen Körpermassen enthalten.