Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.01.1999 - 

Umsatz dadurch verdreifacht

Umsatz dadurch verdreifacht Lintec kauft Batavia

22.01.1999
TAUCHA (vwd/CW) - Der ostdeutsche PC-Hersteller und - Vertreiber Lintec Computer AG bleibt auf Wachstumskurs.

Das in Taucha bei Leipzig ansässige Unternehmen hat nun 51 Prozent der Anteile des Computer-Grossisten Batavia Multimedia GmbH, Niedernhart bei Passau, übernommen. Für die übrigen 49 Prozent besteht eine Option über drei Jahre. Batavia setzte 1998 rund 222 Millionen Mark um. Durch den Kauf stiegen die konsolidierten Einnahmen von Lintec im abgelaufenen Geschäftsjahr 1998 von 119,1 (1997) auf 371 Millionen Mark. Der Ertrag liege über dem Plansoll, heißt es weiter. Konkrete Zahlen zum Ergebnis sollen im März bekanntgegeben werden. Während Lintec bis dato ausschließlich den Fachhandel belieferte, bediente Batavia mit Eigenmarken vor allem Waren- und Versandhäuser. Stärkster Wachstumszweig der Lintec-Neuerwerbung war 1998 der Bereich digitale Bildverarbeitung.