Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.05.1995

Umsatzanteil von "Iceberg" hat sich erhoeht Storagetek steckt wegen der Fusion noch in roten Zahlen

FRANKFURT/M. (vwd) - Die Storage Technology Corp. aus Louisville in Colorado baute im ersten Quartal 1995 den Nettoverlust, der im Vorjahr noch bei 17 Millionen gelegen hatte, auf 8,9 Millionen Dollar ab.

Massgeblich fuer den Verlust waren nach Angaben der Frankfurter GmbH insbesondere fusionsbedingte Aufwendungen sowie nicht damit ver- bundene Abfindungszahlungen in Hoehe von 20,7 Millionen Dollar. Ohne diese Einmalzahlungen waere das Unternehmen mit 12 Cent pro Aktie im schwarzen Bereich gewesen, meldet "vwd". Der Umsatz erhoehte sich im Berichtszeitraum um 13 Prozent auf 450,2 Millionen Dollar (im Vorjahr 398,2 Millionen Dollar). Enthalten sind darin gut 50 Millionen Dol-lar, die die im Maerz uebernommene Network Systems Corp. beisteuerte.

Umsatzwachstum registrierte Firmenchef Ryal Poppa insbesondere im oberen Speicherbereich, resultierend aus den guten Verkaeufen des Bandsystems "Timber-Line" und des Speichersystems "Iceberg".