Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.11.2006

Umsatzbringer Flat-TV

Im Übersee-Geschäft unseres Mutterkonzern Matsushita kletterten die Umsätze – vor allem getrieben durch einen erheblich gestiegenen Absatz von Flachbild-TV-Geräten in Europa – um satte sechs Prozent.

Warum das für einen deutschen CE-Händler so wichtig ist? Wer als Hersteller kein Geld verdient, kann nicht wie Panasonic annähernd 5 Mrd. US-Dollar in Forschung & Entwicklung investieren und so sicherstellen, dass der Händler auch morgen auf innovative, gefragte Produkten bauen kann. Und die wird er brauchen: In Deutschland ist den Konsumenten nämlich die Lust an Produkten, die schnell ausgetauscht werden müssen, vergangen. Es wird wieder auf Qualität geachtet – und das auch über den Jahreswechsel hinweg! Wir glauben nicht, dass die Mehrwertsteuererhöhung die Konsumfreude wirklich trüben wird – zumal ja keineswegs klar ist, ob und wie die Erhöhung beim Kunden ankommt.

Als A-Marke und Innovationsführer profitieren wir von der wiederentdeckten Lust an der Qualität. Dies zeigt auch unsere Entwicklung in Deutschland. In der CE-Branche sind wir nach Umsatz zur Nummer zwei aufgestiegen. Bei Plasma-TV ziehen wir als Nummer eins allen davon und vereinten zuletzt im Oktober 39,2 Prozent des Umsatzes auf uns. Wir sind damit dem globalen Panasonic-Ziel, mittelfristig 40 Prozent Marktanteil auszumachen und die

unangefochtene Nummer eins weltweit zu sein, einen großen Schritt näher gekommen.

Ähnlich sieht die Situation im DSC-Markt aus. Nach Umsatzstärke verbesserten wir uns von Position 5 auf 2. In Prozent ausgedrückt steigerte sich der Lumix-Wertanteil von 8,2 Prozent Anfang des Jahres auf 12,3 Prozent im September/Oktober – mit marktüberdurchschnittlichen Preisen wohlgemerkt. Das ist ein Riesenerfolg! Und es ist noch Luft nach oben. Panasonic/Lumix soll schließlich langfristig weltweit die führende Marke im DSC-Markt werden.

Insgesamt ist es natürlich positiv, dass die Branchenumsätze in Deutschland steigen. Noch größer wäre die Freude, wenn der Flat-TV-Markt nicht das einzige Wachstumssegment wäre. Wir arbeiten daran, dass sich dies ändert. Hoch auflösende Flachbildschirme brauchen entsprechende Zuspielgeräte wie unseren Blu-ray-Player DMP-BD10. Weitere hoch auflösende Bildquellen sind die kommenden Panasonic-Camcorder auf Basis des AVCHD-Standards.