Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.03.2001 - 

Reg TP untersagt gemeinsame Nutzung

UMTS: Jeder Anbieter muss ein eigenes Netz aufbauen

MÜNCHEN (CW) - Die Regulierungsbehörde für Post und Telekommunikation (Reg TP) sieht für die von einigen Telekommunikationsanbietern gewünschte Kooperation beim Aufbau der UMTS-Mobilfunknetze kaum Spielraum.

Wie ein Sprecher der Behörde mitteilte, steht eine grundsätzliche Änderung der Lizenzbestimmungen nicht zur Diskussion. Es bleibe dabei, dass jedes der sechs Unternehmen bis 2005 mit einem eigenen UMTS-Netz 25 Prozent der Bevölkerung abdecken müsse.

Die Telefongesellschaften hatten geplant, die Netze gemeinsam zu nutzen, um die hohen Kosten für den Aufbau der neuen Verbindungen zu senken. Entsprechende Gespräche hatten Presseberichten zufolge bereits stattgefunden. Insidern zufolge könnten die Unternehmen über einen gemeinsamen Netzaufbau 20 bis 40 Prozent der Kosten einsparen. Wenn dieser jetzt auch untersagt wurde: Laut Mobilcom-Sprecher Matthias Quaritsch gibt es andere Möglichkeiten, von Synergien zu profitieren - etwa durch die gemeinsame Nutzung von Standorten beim Aufstellen der Antennen.