Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.10.2003 - 

Lösung für 7500 User

UN-Organisation setzt auf ASP

MÜNCHEN (CW) - Das United Nations Development Program (UNDP), eine Organisation der Vereinten Nationen, führt weltweit eine neue IT-Infrastruktur ein. Das bisher eingesetzte Berichtssystem, das einen Datenabgleich der weltweit 170 Büros mit der Zentrale nur einmal pro Monat vorsah, wird von einem Enterprise-Resource-Planning-(ERP-)System von Peoplesoft abgelöst, das die UNDP künftig im Application-Service-Provider-(ASP-)Modell bezieht. Der Vertrag mit einer Laufzeit von sechs Jahren ging an Unisys sowie den ASP-Anbieter Corio und hat ein Volumen von 27,5 Millionen Dollar. Von dem Systemwechsel sind 7500 Anwender betroffen. Die Outsourcing-Entscheidung ist laut Norman Sanders, CIO der UNDP, gefallen, nachdem Berechnungen ergaben, dass eine Inhouse-Lösung allein 15 Millionen Dollar an Hardwareinvestitionen verschlungen hätte. "Darüber hinaus verfügt unsere IT-Abteilung nicht über die notwendigen Skills, um das System zu verwalten", ergänzt Sanders. (rg)