Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.04.2007

Unbekannter Käufer ordert 30 Boeing 787 Dreamliner - Presse

NEW YORK (Dow Jones)--Die Boeing Co, Chicago, hat in der vergangenen Woche einen Auftrag über 30 Flugzeuge des Modells 787 Dreamliner im Wert von etwa 5,4 Mrd USD erhalten. Die Order sei der Boeing-Auftragsliste hinzugefügt worden, schreibt die Zeitung "Seattle Post Intelligencer" am Mittwoch auf ihrer Internetseite unter Berufung auf eine Quelle, die die Bestellung kennt.

Laut Quelle wird die Identität des Käufers so lange von Boeing geheim gehalten, bis die Fluglinie dazu bereit ist, den Auftrag bekannt zu geben. Dies könnte bei der Flugshow Paris Air Show im Juni der Fall sein.

Der Auftrag stamme von einer Fluglinie, die noch keinen Dreamliner bestellt habe, schreibt die Zeitung. Der Kunde stamme nicht aus den USA.

Die ungewöhnlich große und streng geheime Bestellung gebe Spekulationen Auftrieb, dass es sich dabei um eine der Fluglinien handeln könnte, die sich zwischen der 787 oder dem Airbus A350 entscheiden müssen. Dazu zählen British Airways, Lufthansa und Emirates Airline, so die Zeitung.

Webseiten: http://www.seattlepi.com

http://www.boeing.com

DJG/DJN/pia/jhe

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.