Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Sanyos neue Edelmini Xacti VPC-J1 EX


07.03.2003 - 

Unbeschreiblich weiblich

MÜNCHEN (CW) - Im Werben um die Gunst der Kunden setzen Hersteller von Digitalkameras nicht mehr nur auf Preis und Pixel, sondern geben sich zunehmend verspielt. So verfügt Sanyos neue Edelmini "Xacti VPC-J1 EX" über einen Schlank- und Kosmetikfilter und assistiert mit einer Frauenstimme bei der Funktionsauswahl.

Aber auch ohne die Sprachausgabe in Englisch und sieben Voreinstellungen kann sich der Winzling mit Drei-Mega-Pixel-Chip sehen lassen: So hat Sanyo auf weniger als zehn Zentimetern Länge und sechs Zentimetern Breite einen internen 2,8-fachen optischen Zoom untergebracht. In Sachen Vielseitigkeit punktet die Digicam durch die Option, neben Bildern bis zu 100 Minuten lange Videosequenzen in VGA-Auflösung und mit Ton aufzunehmen. Laut Anbieter kann die Kamera außerdem als Webcam eingesetzt werden. Die Xacti arbeitet mit Secure-Digital- und Multimedia-Karten, mit Hilfe der USB-Direct-Print-Funktion ist es möglich, die gespeicherten Bilder blitzschnell (auf Epson-Druckern) zu Papier zu bringen. Das rund 450 Euro teure Gerät ist ab April im Handel erhältlich. (mb)

www.sanyo.com