Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.07.1988 - 

Erweiterungen im Rahmen der NetOne-Produktlinie:

Ungermann-Bass bekräftigt OSI-Support

FRANKFURT (pi) - Die Unterstützung von MAP und TOP sowie der US- und der Internationalen Gosip-Spezifikationen hat der Netzwerk-Experte Ungermann-Bass auf der Enterprise Networking Event '88 (ENE) in Baltimoore bekräftigt. Das Unternehmen wird OSI-Normen im Rahmen von Net/One-OSI implementieren.

Net/One OSI wird Netzwerk-Interfaces zu CSMA/CD (IEEE 802.3), Token-Bus (IEEE 802.4), Token-Ring (IEEE 802.5) und X.25 enthalten. Die Net/One-OSI-Produktlinie wird einen OSI-Protokoll-Stack und Anwendungsschnittstellen für Workstations, Hostsysteme, Netzwerkmanagement sowie Internetworking-Fähigkeiten beinhalten. Der Protokoll-Stack "nimmt" sich neben dem Manufacturing Automation Protocol, dem Technical Office Protocol und dem sogenannten Government-OSI-Profil auch TCP/IP und XNS "an". Dabei werden für MAP-Kunden Konversions-Tools angeboten, die einen Umstieg von der Version 2.1 auf die Version 3.0 anbieten. Nach einer Marktuntersuchung von Advanced Manufacturing Research hielt Ungermann-Bass 1987 einen 70prozentigen Anteil am MAP-2.1-Markt.

Informationen: Ungermann-Bass Deutschland GmbH, Hahnstraße 70, 6000 Frankfurt am Main, Telefon 0 69/6 66 66 33.