Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.12.1985

Ungermann-Bass-Produkt dehnt Ethernet-Reichweite aus:Protokollunabhängiger Buffered Repeater

FRANKFURT (pi) - Einen protokoll- und leitungsunabhängigen Hochgeschwindigkeits-Netzwerk-Repeater für Ethernet-kompatible LANs hat Ungermann-Bass auf den Markt gebracht.

Wie die Ungermann-Bass Deutschland GmbH; Frankfurt, mitteilt, erlaubt das Gerät - Produktname "Buffered Repeater"-Ethernet-Anwendern die geografische Ausdehnung ihrer Netze auf bis zu 45 Kilometer. Darüber hinaus sei es möglich, ungültige oder fragmentierte Pakete herauszufiltern und auf diese Art viele jener Kollisionen auszuschließen, die dazu führen, daß Pakete verloren gehen oder zurückgesendet werden.

Da der Buffered Repeater protokollunabhängig sei und nur auf den unteren Ebenen des ISO-Modells arbeite, können laut Ungermann-Bass auch Systeme mit anderen Netzarchitekturen als das eigene Net/One die größere Reichweite nutzen.

Einer lokalen LAN-Brücke vergleichbar , erlaube das Gerät dem Anwender, individuelle Systeme auf Basisband, dünnem Koaxkabel, Glasfaser- und Breitband in privaten Firmenumgebungen zu verbinden. Insgesamt könnten auf diese Weise maximal 16 multi-segmentierte Netzwerke bis zu einer Gesamtlänge von etwa 45 Kilometer Basisbandkabel aneinander angeschlossen werden.

Je nach Medienkombination ist der Buffered Repeater in zwei Versionen sofort lieferbar: Basisband-zu-Basisband und Basisband-zu-Breitband, beide einschließlich eines internen RF-Modems.

Informationen: Ungermann-Bass Deutschland GmbH, Lyoner Stern/Hahnstraße 70, 6000 Frankfurt 71, Telefon 0 69/6 66 66 33.