Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.02.1994

Uni Koeln nimmt CASE-Systeme unter die Lupe

KOELN (pi) - CASE-Methoden sind offenbar doch besser als ihr Ruf. Einige Anwender haben damit Produktionssteigerungen um bis zu 600 Prozent erreicht, wie der Lehrstuhl fuer Wirtschaftsinformatik der Universitaet Koeln bei seiner breit angelegten Studie "CASE- Technologie in Deutschland" erfahren hat.

Auf rund 2500 Seiten geben die Wissenschaftler nicht nur einen Ueberblick ueber 60 marktgaengige CASE-Produkte, sondern werten auch Anwendererfahrungen aus und stellen die Ergebnisse detaillierter Evaluierungsberichte dar. Dabei ergibt sich zum einen, dass der Erfolg von CASE-Projekten nur bei einer gruendlich geplanten Einfuehrung gelingen kann, und andererseits das Qualitaetsniveau der am deutschen Markt erhaeltlichen CASE-Systeme erheblich voneinander abweicht.

Im Buchandel liegt der Preis der von Georg Herzwurm herausgegebenen Studie bei 2500 Mark.