Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.01.2002

Uni-News

Studiengang IT-Recht

Zum Sommersemester 2002 bietet die Fachhochschule Braunschweig-Wolfenbüttel erstmals den zulassungsbeschränkten Studiengang "Recht der Informationstechnologie und der Kommunikationswirtschaft (IT-Recht)" an. Jeweils zum Sommersemester nimmt die Fachhochschule 35 Studierende für das acht Semester dauernde Vollzeitstudium auf. Im fünften und achten Semester sind Praxissemester vorgesehen, die in IT-Unternehmen absolviert werden. Nach dem erfolgreichen Erwerb von Kenntnissen in Internet-Technologien sowie in Rechts- und Wirtschaftswissenschaften erhalten die Absolventen den Abschluss "Diplom-Wirtschaftsjurist". Anmeldeschluss ist der 15. Januar 2002.

Kontakt: 053 31/939 52 20, www.fh-wolfenbuettel.de

Informatikkurse über das Internet

Mit "Smalcaldia-Lectures" startet die Fachhochschule Schmalkalden ab dem Sommersemester 2002 ein Projekt, das den Studierenden die Weiterbildung via Internet ermöglicht. Lehrveranstaltungen aus dem regulären Vorlesungsbetrieb der Studiengänge Informatik und Wirtschaftsinformatik werden live per Streaming-Technologien übertragen. Folien ergänzen das laufende Video. Die aufgezeichneten Übertragungen stehen für begrenzte Zeit zum Abruf bereit. Zusätzlich ist eine Lehrplattform mit umfangreichen Materialien in Form von Skripten und Übungsblättern geplant. Die Kurse dauern ein- beziehungsweise zwei Semester. Nach erfolgreichem Test erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat.

Kontakt: 036 83/688-42 08, www.smalcaldia-lectures.de

Highspeed-Netz an der FH Wismar

Mit einem Migrationskonzept und einer Schenkung im Wert von 1,9 Millionen Mark hat Alcatel der Fachhochschule Wismar zu einem Campus-Netz verholfen: Für die hochschulweiten Highspeed-Verbindungen auf der Basis hoher Bandbreiten sowie großen Durchsatzraten im Backbone-Bereich sorgen jetzt ein ATM-Netz (ATM = Asynchronous Transfer Mode) und Edge-Switching-Komponenten aus der Omni-Produktfamilie von Alcatel. Die flexiblen Designmöglichkeiten und die ausbaufähige Hardwaretechnik sollen auch künftige Neuorganisationen der Fachhochschule unterstützen. Nach einer mehrwöchigen Testphase erfüllte das System reibungslos sämtliche Anforderungen.