Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.02.2002

Uni-News

Aufbaustudium zum Geoinformatiker

Ein berufsbegleitendes Master-Studium in Geoinformatik bietet die Fachhochschule Mainz ab März 2002 an. Berufstätige mit Hochschulabschluss erwerben binnen zwei Jahren Kenntnisse zur praktischen Informatik sowie zu Methoden, mit denen Geodaten erfasst, analysiert und präsentiert werden. Auf dem Lehrplan stehen zudem die Schwerpunkte Betriebswirtschaft, Planung, Mediendesign sowie Landinformation, die sich je nach Interessenlage vertiefen lassen. Angesprochen sind unter anderem Interessenten aus den Fachrichtungen Informatik, Mathematik, Geografie sowie Bauingenieurwesen. Die Lehrveranstaltungen finden überwiegend im Abstand von 14 Tagen an den Wochenenden statt.

Kontakt: Tel. 061 31/26 28-0, www.geoinform.fh-mainz.de

Europäische IT-Ingenieure ausbilden

Seit dem laufenden Wintersemester bietet die Fachhochschule München mit ihrer Partnerhochschule Grand École Fondation in Sceaux im Süden von Paris den Master-Studiengang "Produktion und Informationstechnik" an. Das Studium endet nach zehn Semestern mit einem deutschen sowie französischen Master-Abschluss. Die Absolventen dürfen sich dann "europäischer Ingenieur" nennen. Zu den produktionstechnischen Lehrinhalten kommen Seminare rund um die Betriebswirtschaft sowie zu Management-Methoden. Während des Semesters und in den Ferien haben die Studierenden Gelegenheit, ihre französischen Sprachkenntnisse zu vertiefen. Die Gepflogenheiten des Nachbarlandes lernen sie innerhalb der zwei Jahre kennen, die sie in Frankreich studieren. Die Wirtschaft finanziert mit Stipendien die Französischkurse. Zusätzliche Stipendien gibt es von der deutsch-französischen Hochschule in Saarbrücken. Angesiedelt ist der Studiengang im Fachbereich Feinwerk- und Mikrotechnik/Physikalische Technik der FH München.

Handbuch zum Berufseinstieg

Das Orientierungshandbuch "Akademiker" gibt der Kontakt-Verlag heraus. In der aktuellen Ausgabe präsentieren rund 100 Unternehmen ihre Stellenangebote für Informatiker, Mathematiker, Ingenieure sowie Wirtschafts- und Naturwissenschaftler. Zudem hält der Online-Service akademiker-online.de mehr als 27000 Stellenangebote und 20000 Praktikumsplätze bereit. Die meisten bei akademiker-online präsentierten Unternehmen bieten zudem Unterstützung bei Diplomarbeiten an.