Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.10.2000

Uni-News

Studenten gründen Investmentclubs

An der europäischen Betriebswirtschafts-Akademie in München haben Studenten die Möglichkeit, ab dem zweiten Studienjahr im Rahmen des Fachs Unternehmensgründung ihre eigene Firma zu planen und aufzubauen. Einige dieser Startups konnten sich bereits am Markt behaupten. Dazu gehört das Foolstocks-Gemeinschaftsdepot, das im vergangenen Jahr von acht Studenten gegründet wurde. Dabei handelt es sich um einen Investmentclub, der seinen Mitgliedern langfristige gemeinsame Anlagen in Aktien und Investmentfonds sowie Beratung anbietet. Informationen: Jean-Jacques Ferrand unter der Rufnummer 089/76 1964.

Kein Online-Studium ohne digitale Signatur

Online-Seminare bedürfen einiger Sicherheitsvorkehrungen, damit die Teilnehmer Prüfungsunterlagen, Klausuren oder Abschlussarbeiten via Internet rechtsverbindlich einreichen können. Die digitale Signatur, bestehend aus Chipkarte und Chipkartenleser sowie der entsprechenden Software, ist Inhalt eines Starterpaketes, das die Deutsche Post Signtrust an 100 Teilnehmer eines Pilot-Online-Seminars ausgibt. Das Projekt findet in Zusammenarbeit mit der juristischen Fakultät der Universität Saarbrücken statt. Auf der Website der Deutschen Post Signtrust können interessierte Leser Informationen zum Thema digitale Signatur abrufen. Auskünfte erteilt Professor Helmut Rüssmann unter der Rufnummer 0681/3023150.

Berlin: Recruiting-Event des Allianz-Konzerns

Die Allianz AG richtet am 17. und 18. November in Berlin eine Rekrutierungsveranstaltung aus. Gesucht sind Informatiker, Mathematiker, Juristen sowie Wirtschafts- und Kommunikationswissenschaftler. Die Teilnehmer können Gespräche mit Personal- und Fachexperten führen und sich an Workshops und Fallstudien beteiligen. Außerdem hält der Zukunftsforscher Matthias Horx einen Vortrag. Bewerbungsschluss ist der 30. Oktober. Informationen gibt es bei Birgit Strecke unter der Rufnummer 089/3800-199924 oder im Internet unter http://perspektiven.allianz.de.