Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.05.2000

Uni-News

Hagen: Neuer Online- Studiengang

Einen neuen Online-Studiengang für Informations- und Kommunikationstechnik mit dem Abschluss Bachelor of Science (B.S.) bietet der Fachbereich Elektrotechnik der Fernuniversität Hagen ab dem Wintersemester 2000/2001 an. Zielgruppen sind Berufstätige sowie Bewerber, die parallel zum Studium eine berufliche Ausbildung absolvieren wollen. Der zweisprachig konzipierte Studiengang findet via Internet statt.

Kontakt: http://www.et-online.fernuni-hagen.de/welcome.html

Augsburg: Mehr IT-Studiengänge

Zum Wintersemester 2000/01 will die Universität Augsburg mit dem Diplomstudiengang "Angewandte Informatik" sowie dem Bachelor-/Master-Studiengang "Informatik und Electronic Commerce" starten. Beide Studiengänge sind modular aufgebaut und mit ausländischen Studiengängen kompatibel.

Kontakt: Universität Augsburg, Institut für Informatik, Professor Bernhard Möller, Telefon 0821/598-2164, E-Mail: moeller@informatik.uni-augsburg.de, Internet: http://www.Informatik.Uni-Augsburg.de/studium/info2000

Essen: Infosystem hilft bei Studienwahl

Um Entwicklungen am Arbeitsmarkt besser abschätzen und zukunftsträchtige Studiengänge erkennen zu können, hat die Universität Essen das "Informationssystem: Studienwahl & Arbeitsmarkt" entwickelt. Die zur Verfügung gestellten Daten sollen verlässliche Aussagen über die Jobperspektiven für Absolventen verschiedener Studiengänge gewährleisten.

Kontakt: Uni Essen, Monika Rögge, Telefon: 0201/183-208

Darmstadt: Stiftungsprofessur IT-Sicherheit

Die TU Darmstadt erhält eine C4-Stiftungsprofessur für Sicherheit in der Informationstechnologie. Sponsor ist die 1996 eingerichtete Horst-Görtz-Stiftung, die sich der Förderung von Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Informationssicherheit verschrieben hat. Der Namensgeber ist Gründer der Utimaco Safeware AG.

Kontakt: http://www.utimaco.de