Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.03.1999

Uni-News

Kein Business-TV ohne Bildungs-Controlling Business-TV in Unternehmen vernachlässige häufig pädagogisch- psychologische und didaktische Aspekte, meint Reinhold Jäger vom Zentrum für empirische pädagogische Forschung der Universität Koblenz-Landau. Zudem sei noch nicht hinreichend geklärt, ob und in welchem Maß das Firmenfernsehen mehr Wissen in den Berufsalltag bringe. Mit wissenschaftlicher Hilfe könnte Business-TV attraktiver und dauerhaft motivierend gestaltet und lerneffektiv realisiert werden. Kontakt: Professor Reinhold Jäger, Telefon: 063 41/90 61 22; E- Mail: jaegerzepf.uni-landau.de

Neuer Studiengang Medieninformatik

Ab dem kommenden Wintersemester bietet die Braunschweig/ Wolfenbüttel den neuen Studiengang Medieninformatik an. Besonderer Schwerpunkt ist der multimediale Einsatz von Computersystemen. Die Regelstudienzeit beträgt acht Semester. Das Studium schließt mit dem akademischen Grad Dipl.-Informatiker (FH) ab. Kontakt: Frau Riedel, Telefon: 053 31/93 95 12, E-Mail: P.Riedelfh-wolfenbuettel.de

Anwendungen des Information Brokering

Einer der Höhepunkte der 18. Jahrestagung des Fachbereichstags Informatik (FBT-I) an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur in Leipzig war die Verleihung von vier Preisen für hervorragende Diplomarbeiten. Ausgezeichnet wurden Martin Constanzo, Wiesbaden, Patrick Schäfer, Bingen, Holger Främke, Wedel, sowie Mario Jeckle, Augsburg. Zusätzlich fand ein Symposium unter der Leitung von Professor Rainer Bischoff von der Fachhochschule Furtwangen statt. Im Mittelpunkt standen praktische Anwendungen des Information Brokering. Auf dem Forum diskutierten Vertreter aus Wirtschaft und Hochschule über den aktuellen Stand der Technologie. In drei parallelen Sitzungen wurden 23 Vorträge gehalten. Abschließend fanden noch zwei Podiumsdiskussionen zu den Themen "Entwicklungslinien in der Informatik" und "Neue Arbeitsformen in der Informatik - modernes Tagelöhnertum?" statt.