Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.07.1999

Uni-News

Erlangen: Wirtschaftsinformatik in einem Jahr

Die Universität Erlangen-Nürnberg wird ab dem Wintersemester 1999/2000 einen einjährigen Aufbaustudiengang Informatik/Wirtschaftsinformatik anbieten. Im Mittelpunkt steht neben der Software-Entwicklung und Betriebssystemverwaltung die Nutzung des Internet für betriebliche Zwecke. Bewerbungsschluß für dieses Zusatzstudium ist der 31. Juli 1999.Kontakt: Studienberatung Informatik, Martin Becker-Wennecker, Telefon: 09131/85-27920, E-Mail: beckerinformatik.uni-erlangen.de, Internet: www. informatik.uni-erlangen.de/ Aufbaustudium

Ravensburg: Master für Mechatroniker

Einen deutschen Mastertitel sowie einen amerikanischen "Master of Science" können die Absolventen des englischsprachigen Aufbaustudiums Mechatronik erwerben. Gestartet wird der neue Studiengang zum kommenden Wintersemester an der Fachhochschule Ravensburg-Weingarten. Einen Teil ihres Studiums verbringen die angehenden Mechatroniker an der amerikanischen Ohio University. Dort schreiben sie auch ihre Abschlußarbeit.Kontakt: Fachhochschule Ravensburg-Weingarten, Professor Klaus Schilling, Telefon: 0751/501746, E-Mail: schifh-weingarten.de

Lernen für den weltweiten Einsatz

Den fächerübergreifenden Studiengang "Systems Engineering" startet die Technische Universität Chemnitz zum kommenden Wintersemester. Die angehenden Ingenieure sollen neben der fachlichen auch eine vertiefte Sprachausbildung genießen und in Sachen interkulturelle Kommunikation fit gemacht werden, damit sie für den weltweiten Einsatz gerüstet sind. Das Studium soll für die Planung, die Produktion und den Verkauf von Produktionssystemen befähigen und kann mit dem Diplom, aber auch mit den international anerkannten Abschlüssen Bachelor oder Master abgeschlossen werden.Kontakt: Technische Universität Chemnitz, Zentrale Studienberatung, Telefon: 0371/531-1840, E-Mail: studienberatungtu-chemnitz.de