Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.06.1998

Uni-News

Uni Bielefeld bietet Biocomputing-Kurs an

Biologen, die den genetischen Code knacken wollen, brauchen Informatikkenntnisse. Eine entsprechende Weiterbildung via Internet bietet die Technische Fakultät der Uni Bielefeld mit ihrem preisgekrönten Projekt "Virtual School of Natural Sciences (VSNS)" an. Im September startet der nächste Biocomputing-Kurs, der 35 Studierende in die computergestützte Sequenzanalyse einführt.Kontakt: Universität Bielefeld, Technische Fakultät, Telefon: 0521/106-2903, Internet: http://www.techfak.uni-bielefeld.de/bcd/

Uni Karlsruhe: DIalog mit der Wirtschaft

Um die Kommunikation zwischen Wissenschaft und Wirtschaft zu verbessern, haben Absolventen und Freunde des Instituts für Angewandte Informatik und Formale Beschreibungsverfahren (AIFB) an der Universität Karlsruhe den Verein "Angewandte Informatik Karlsruhe e.V. (AIK)" gegründet. Regelmäßig wird der AIK Symposien ausrichten. So plant der AIK für den 18. September 1998 eine Veranstaltung zum Thema "E-Commerce".Kontakt: Verein "Angewandte Informatik Karlsruhe", Internet: http://www.aifb.uni-karlsruhe. de/AIK

Neuer Studiengang "Cognitive Science"

Die Universität Osnabrück wird als erste deutsche Hochschule zum Wintersemester 1998/99 einen Studiengang "Cognitive Science" einrichten. Getragen wird das neue Studienangebot disziplinübergreifend von den Fächern Biologie, Informatik, Mathematik, Philosophie, Psychologie und Sprachwissenschaft. Die Studierenden, die einen Teil ihres Studiums im Ausland absolvieren müssen, können einen Bachelor- oder Masterabschluß erwerben.Kontakt: Universität Osnabrück, Marietta Fuhrmann-Koch, Telefon: 0541/969-4370.

Telekom unterstützt bayerische Hochschulen

Die Telekom hat in München und in Passau die bundesweite Initiative "Unihome gestartet. Die über 100000 Studenten, Mitarbeiter und Hochschullehrer bekommen von zu Hause aus über das T-Net/T-Net-ISDN Zugang zu den Hochschulnetzen.