Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.04.2007

UniCredit will Anteil an polnischer BPH an GE Money verkaufen

MAILAND (Dow Jones)--Die UniCredit SpA will ihren Anteil an der polnischen Bank BPH an die GE Money EMEA verkaufen. Im Rahmen einer Vorauswahl habe UniCredit die GE-Tochter für exklusive Gesprächen ausgewählt, teilte die in Mailand ansässige Bank am Freitag mit.

UniCredit will den Verkaufsprozess bis Ende 2007 abschließen; finanzielle Details wurden nicht mitgeteilt. GE Money EMEA ist eine Tochter der General Electric Co.

Die "Financial Times Deutschland" hatte bereits Ende März berichtet, dass die BNP Paribas SA, Credit Mutuel und GE Money zu den Bietern gehören. UniCredit verkauft den Anteil, um die Genehmigung der polnischen Regierung für die Fusion ihrer beiden polnischen Banken, Bank Pekao SA und Bank BPH, zu erhalten. Dadurch entsteht die größte Bank in Polen.

Der Verkauf wird Beobachtern zufolge ein Volumen von 1 Mrd EUR haben.

Webseiten: http://www.unicreditgroup.eu/

http://www.ge.com

- Von Jennifer Clark, Dow Jones Newswires; +49 (0)69-29725 103,

unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/kla/brb

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.