Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.10.1998 - 

Nortel und Isocor versuchen dennoch ihr Glück

Unified Messaging kommt nicht so recht aus den Startlöchern

Universal-Messaging-Software läßt Voice-Mail, Faxe und E-Mail-Nachrichten über einen PC laufen und faßt sie in einheitlichen Listen zusammen. Die neuesten Erzeugnisse können dem Nutzer sogar E-Mails vorlesen. Doch die Nachfrage nach solchen Systemen hinkt den Erwartungen hinterher. Analysten führen das auf die Kosten und den Aufwand bei der Einführung entsprechender Lösungen zurück. Allzuoft müssen nämlich zuvor alte Anwendungen ausgemustert werden.

Nutzer von Unified-Messaging-Systemen sind den Angaben zufolge aber meist sehr zufrieden. Mit dem Multimedia-Messaging-System "Call Pilot" nimmt Northern Telecom Kritikern teilweise den Wind aus den Segeln. Nach Angaben von Lloyd Florence, Director of Business Development bei Nortel, erfordert das neue Produkt nämlich nicht mehr den Austausch existierender E-Mail-Systeme. Es läßt sich zusammen mit E-Mail-Clients wie "Lotus Notes", "Microsoft Exchange", "Netscape Messenger" und "Qualcomm Eudora Pro" einsetzen.

Der Call Pilot integriert Voice-Mail-Messaging mit einer Reihe von E-Mail-Clients und Fähigkeiten zur Spracherkennung. Letzteres versetzt Benutzer in die Lage, Sprach- und Faxnachrichten über Sprachkommandos zu verwalten. Im Moment arbeitet Call Pilot lediglich mit der Nebenstellenanlage "Meridian 1" zusammen. Im Laufe des Jahres 1999 sollen weitere Telefonsysteme unterstützt werden. Call Pilot wird voraussichtlich noch 1998 auf den Markt kommen und rund 20000 Dollar kosten. Analysten loben das Produkt, kritisieren jedoch, daß es keine E-Mails von externen Standorten oder Autotelefonen empfangen kann.

Eine Unified-Messaging-Lösung für den Mittelstand bietet die Isocor GmbH aus Berlin zusammen mit Digital Equipment an. "N-Plex Enterprise" eignet sich für bis zu 200 Benutzer. Als Hardwareplattform offerieren die Partner einen Windows-NT-Server von Digital Equipment. Zusätzlich können Interessenten mit Isocor einen Supportvertrag abschließen und einen Internet-Anschluß durch einen Internet-Service-Provider erhalten.