Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.03.1999 - 

Unified-Messaging-Lösung liest Nachrichten vor

Unified-Messaging-Lösung liest Nachrichten vor Thor schleudert E-Mails und Faxe an jeden Empfängerort der Welt

HOLM (CW) - Mit dem Server-System "Thor" bietet Digitronic eine Lösung für das Unified Messaging an, die zahlreiche Kommunikationsdienste enthält. Dienste wie Fax, Voice-Mail und Text-to-Speech können Anwender mit normalen E-Mail-Clients nutzen.

Als eines der ersten Systeme seiner Art stellt Thor Kommunikationsdienste wie Fax, Voice-Mail oder E-Mail-Reading für beliebige Clients zur Verfügung. Dabei können Nachrichten und Dokumente entweder per Mail oder per Telefon abgerufen und verwaltet werden.

Für den Anwender hat dies laut Anbieter Digitronic, Holm bei Hamburg, den Vorteil, daß er unter seiner persönlichen Rufnummer zu jeder Tages- und Nachtzeit Faxe und Voice-Mails empfangen, über den Browser abrufen und versenden kann. Gegenüber einem herkömmlichen Faxgerät hat dieses Verfahren einen weiteren Vorzug: Der User ist rund um die Uhr erreichbar. Zudem ist er in der Lage, mehrere Faxe von unterschiedlichen Anrufern gleichzeitig zu empfangen. Diese können dann per Mail an andere weitergeleitet, am Monitor gelesen oder ausgedruckt werden.

Ebenso besteht die Möglichkeit, Faxe von jedem beliebigen Ort der Welt aus abzurufen und zu versenden, unabhängig vom Standort eines Faxgerätes. Einzige Voraussetzung hierfür ist ein Internet-Zugang.

Ein anderer interessanter Aspekt des Messaging-Servers Thor ist seine Sprachintegration. Die Funktion "Voice Access" erlaubt es allen Benutzern, per Telefon auf ihr elektronisches Postfach zuzugreifen. Unter der gleichen Faxdurchwahl nimmt Thor auch Voice-Nachrichten entgegen, die das System dann automatisch an beliebige Mail-Clients als Windows-Wave-Datei weiterleitet.