Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.03.1996 - 

WWW-Browser wird zum Transaktions-Client

Unikix schlaegt Bruecke vom CICS-Server zum Internet

Mit "Webkix" entwickelt das Unternehmen ein Produkt, das auf dem hauseigenen Transaktionsmonitor "Unikix" basiert und eine Mischung aus mehreren Diensten und einem WWW-Server darstellt.

Als Zielgruppe nennt Vice-President Aidan Harney Branchen wie Banken oder Versandhaeuser, die ihren Datenverkehr auch ueber das Internet abwickeln koennten. Ein Vorteil von Webkix bestehe darin, dass fuer die Front-ends keine grafischen Benutzeroberflaechen als Schnittstelle zu bestehenden CICS-Terminal-Anwendungen entworfen werden muessten. Die Aufgabe des universellen Clients uebernehmen laut Hersteller statt dessen Standard-Web-Browser wie der "Navigator" von Netscape. Von diesen aus sei mit Webkix ein direkter Zugriff auf lokale oder verteilte CICS-Server moeglich. Funktionen im Bereich Datensicherheit werden von Webkix nicht geboten. Die Software ist derzeit im Betatest und soll ab Juli fuer rund 100 Dollar pro Lizenz verfuegbar sein.