Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.03.1989 - 

Testservice für Computerhersteller:

Unisoft vergibt Gütesiegel von X/Opel

MÜNCHEN (CW) - Die Unisoft Corp. hat das Recht erhalten, das X/Open-Gütesiegel zu vergeben. Für Computerhersteller, die nicht der X/Open-Gruppe angehören, bietet das Unternehmen einen weltweiten Testservice an, bei dem überprüft wird, ob die Hardware dem X/Open-Standard Common Application Environment (CAE) entspricht.

Der erste Hersteller mit dem Warenzeichen von X/Open ist die französische Group Bull S.A. (Siehe auch CW Nr.6 vom 3. Februar 1989, Seite 1: "Erste Produkte mit dem X/ Open-Warenzeichen".) Als X/Open-Mitglied konnte Bull die Tests selbst vornehmen, wobei jedoch restriktive Verfahrensregeln einzuhalten waren. So müssen die gesamten Tests ohne Unterbrechung oder Eingriffe fehlerfrei ablaufen.

Da für einen späteren Zeitpunkt geplant ist, die Prüfverfahren allgemein zugänglich zu machen, gehört es zu den Aufgaben von Unisoft, die Verfahren daraufhin weiterzuentwickeln.

Obwohl sich X/Open als Gremium versteht, das nicht Standards setzt, sondern bestehende (Industrie-)Standards beschreibt, wirken die Spezifikationen der Gruppe normierend. Viele Unternehmen verlangen in ihren Pflichtenheften X/Open-konforme Produkte.