Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.03.1995

Unisys bietet Notebook mit Pentium-CPU an

SULZBACH (pi) - Unisys erweitert sein Notebook-Angebot um zwei Modelle - eines davon enthaelt einen Pentium-Prozessor mit einer Taktfrequenz von 75 beziehungsweise 90 Megahertz. Das billigste Pentium-Geraet "Powerport Professional" (Taktfrequenz 75 Megahertz) kostet mit Schwarzweiss-LCD, 8 MB Arbeitsspeicher, einer 300-MB- Festplatte und einer Soundkarte 6500 Mark. Ein PCMCIA-Steckplatz fuer zwei Typ-II- oder eine Typ-III-Karte ist eingebaut. Dieses Grundmodell liefert Unisys auf Wunsch auch mit bis zu 40 MB Arbeitsspeicher, einer 800 MB grossen Festplatte sowie einem Passiv- oder Aktiv-Matrix-Farbbildschirm.

Das zweite System "Powerport Sub" ist dagegen ganz auf kleine Abmessungen und geringes Gewicht optimiert. Das Basismodell bringt 1,7 Kilogramm auf die Waage und misst 23,5 x 18 x 4,3 Zentimeter. Es arbeitet mit einem 486DX4-Prozessor mit einer Taktrate von 75 Megahertz und wird mit 4 MB Arbeitsspeicher, einer 240-MB- Festplatte, einem 8-Zoll-Schwarzweiss-Monitor und einer Soundkarte ausgeliefert. Der Grundpreis betraegt 4200 Mark.