Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


03.05.1991

Unisys schließt Speicherfabrik in Singapur

SINGAPUR (CW) - Die einzige asiatische Produktionsstätte der Unisys Corp., eine Speicherplatten-Fertigung in Singapur, wird geschlossen; 450 Mitarbeiter müssen gehen. Das Werk ist nach Informationen des britischen Branchendienstes "Computergram International" erst 1987 für die Niederlassung von Memorex-Telex in Singapur mit einem Aufwand von 18 Millionen Dollar gebaut worden.

Laut Edmund Hain, Pressesprecher der Unisys Deutschland GmbH in Sulzbach/Taunus, ist die Werksschließung als ein Schritt von Unisys auf dem Weg "von der Volumen-Company zur Profit-Company" zu verstehen. Unisys wolle nicht mehr jeden Auftrag gewinnen, um den Umsatz zu maximieren, sondern werde sich künftig auf profitable Projekte beschränken.