Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.02.1980 - 

Fusion im Halbleitergeschäft:

Unitech erwirbt Alfred Neye Enatechnik

LONDON (vwd) - Der Londoner Hersteller von elektronischen Komponenten, Unitech Ltd., übernahm die Hamburger Alfred Neye Enatechnik GmbH. Nach Unitech-Angaben erfolgte der Erwerb der deutschen Elektronik-Vertriebsgesellschaft durch ihre Tochtergesellschaft Celdis GmbH. Als Kaufpreis wurden 3,4 Millionen Pfund genannt.

Enatechnik hatte im letzten Geschäftsjahr zum 31. Dezember 1979 einen Gewinn vor Steuern von umgerechnet knapp einer Million Pfund Sterling und Umsatzerlöse von 11,5 Millionen Pfund Sterling erzielt. Unitech selbst weist für die sechs Monate zum 1. Dezember 1979 einen Gewinn vor Steuern von 1,98 Millionen Pfund Sterling (Plus 41 Prozent) und einen Umsatz von 31,8 Millionen Pfund Sterling (Plus 53 Prozent) aus. Der Erwerb des deutschen Unternehmens steht im Einklang mit der Erweiterung der Aktivitäten von Unitech auf den Gebieten des Marketings und der Dienstleistungen in den Bereichen Fernmeldetechnik und Datenverarbeitung.