Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.03.2010

United entscheidet 2010 über Order für Kurz- und Mittelstreckenflugzeuge

CHICAGO (Dow Jones)--Die US-Fluggesellschaft United Airlines wird im laufenden Jahr eine Entscheidung zum Erwerb neuer Kurz- und Mittelstreckenflugzeuge treffen. Der Konzern ziehe dabei verschiedene Möglichkeiten in Betracht, sagte CFO Kathryn Mikells am Dienstag bei der J.P. Morgan Aviation, Transportation & Defense Conference.

CHICAGO (Dow Jones)--Die US-Fluggesellschaft United Airlines wird im laufenden Jahr eine Entscheidung zum Erwerb neuer Kurz- und Mittelstreckenflugzeuge treffen. Der Konzern ziehe dabei verschiedene Möglichkeiten in Betracht, sagte CFO Kathryn Mikells am Dienstag bei der J.P. Morgan Aviation, Transportation & Defense Conference.

Auf dem Markt für Kurz- und Mittelstreckenflugzeuge werben die Hersteller Airbus, Boeing und Bombardier mit der Airbus-A320-Familie, der Boeing 737 sowie der Bombardier C-Series um die Gunst der Kunden.

United hat sich lange Zeit mit neuen Flugzeugbestellungen zurückgehalten und muss allmählich seine Flotte modernisieren. Per Ende September betrug das Durchschnittsalter der 371 Flugzeuge umfassenden United-Flotte 13 Jahre.

Im Dezember hatte United Airlines 50 Großraumflugzeuge geordert - jeweils 25 Airbus A350 XWB sowie 25 Boeing 787 Dreamliner. Zudem sicherte sich die Fluglinie Optionen auf weitere je 50 Airbus A350 bzw. 50 Boeing 787. Die Fluglinie erhoffe sich durch die Modernisierung ihrer Flotte deutliche niedrigere Treibstoff- und Wartungskosten, hieß es seinzerzeit.

Webseite: www.ual.com - Von Ann Keeton, Dow Jones Newswires +49 (0)69 29725 104, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/has/kla Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.