Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.01.2007

United Internet verkauft Outsourcing-Geschäft

Die Twenty4help AG gehört nicht mehr zum Kerngeschäft.

Die United Internet AG verkauft ihre Outsourcing-Tochter Twenty4help Knowledge Service AG für 85 Millionen Euro in bar an den französischen CRM- und Call-Center-Serviceanbieter Teleperformance.

Mit der Veräußerung vollzieht der Konzern den letzten Schritt zum reinen Internet-Service-Provider (ISP), um sich künftig ausschließlich auf die beiden Geschäftsfelder Produkte (mit den Marken GMX, Web.de, 1&1, Fasthosts, InterNetX) sowie Online-Marketing (Adlink, Affilinet und Sedo) zu konzentrieren.

Twenty4help ist auf technischen Support und Helpdesk-Services spezialisiert. Das Unternehmen erzielt eigenen Angaben zufolge einen Jahresumsatz von rund 100 Millionen Euro und unterhält außer in Deutschland Niederlassungen in Großbritannien, Schweden, den Niederlanden, Spanien, Polen und der Tschechischen Republik.

Teleperformance betreibt rund 56 500 computergestützte Arbeitsplätze mit mehr als 70 000 Angestellten in 42 Ländern. (sp)