Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.08.2004 - 

Gewinnprognose leicht heraufgesetzt

United Internet wächst dank DSL

So kletterte der Umsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 21 Prozent auf 239 Millionen Euro. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) verbesserte sich um 47 Prozent auf 55,8 Millionen Euro. United Internet erzielte einen Nettoprofit von 26,5 Millionen Euro nach 15,8 Millionen Euro im ersten Halbjahr 2003.

Basis für das Wachstum war laut United Internet erneut das Produktgeschäft mit den Marken GMX, 1&1 und Schlund + Partner sowie die anhaltend hohe Nachfrage nach Internet-Breitbandzugängen (DSL). Noch in diesem Jahr werde die Eine-Million-Marke bei DSL-Verträgen geknackt, sagte der Vorstandsvorsitzende Ralph Dommermuth. Aktuell beträgt die DSL-Kundenzahl rund 825 000. Da das Unternehmen die Prognose für den Vorsteuergewinn im Gesamtjahr geringfügig anhob, reagierten Investoren mit Zukäufen. (ajf)