Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.09.2015 - 

Vereint in die asiatische Wolke

United VARs und NEC bauen Cloud Geschäft mit SAP aus

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Wie Gründungsmitglied All for One Steeb AG mitteilt, hat die Channel Partner Allianz erstmals eine strategische Businesspartner Vereinbarung abgeschlossen. Mit dem japanischen Partner soll es in Asien zukünftig noch besser laufen.

Die NEC Corporation aus Tokio tritt als strategischer Business Partner der United VARs Allianz bei, einer weltweit operierenden SAP Channel Partner Allianz. Diese will mit ihrem neuen Partner die Vermarktung der Cloud-basierten ERP-Lösung SAP Business ByDesign bei global agierenden Unternehmen im asiatischen Raum weiter forcieren. Als SAP Global Reseller nutzt United VARs nun die deutlich erweiterten Möglichkeiten zum Geschäftsausbau ihrer Cloud-Aktivitäten.

Detlef Mehlmann, Direktor und Sprecher bei United VARs sowie Leiter Business Development International bei All for One Steeb, freut sich über den starken strategischen Partner im asiatischen Raum.
Detlef Mehlmann, Direktor und Sprecher bei United VARs sowie Leiter Business Development International bei All for One Steeb, freut sich über den starken strategischen Partner im asiatischen Raum.
Foto: All for one Steeb

Die Partner der Allianz sind laut All for One Steeb starke lokale Player, die in den Business Networks von insgesamt 73 Ländern fest verankert und für über 5.500 Kunden zumeist aus dem Mittelstand tätig sind. Entscheidender Vorteil der Allianz sei der hohe »Cultural Fit«, Lösungen, Services und Support in Landessprache unter genauer Kenntnis lokaler Geschäftsregeln, Verordnungen und Gesetzen. So bringe die NEC Corporation auch eine leistungsfähige Vor-Ort-Organisation für Consulting, Services und Support sowie für die Entwicklung von Zusatzlösungen ein.

"Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit United VARs. Den Auftakt unserer SAP Business ByDesign Aktivitäten bildete die Unterzeichnung einer OEM Vereinbarung mit SAP in 2014. Mittlerweile haben wir durchgängig lokalisierte Landesversionen für Singapur, Malaysia, Indonesien, die Philippinen, Thailand, Vietnam, Myanmar und Hong Kong entwickelt und erfolgreiche Projekte abgeschlossen. Unsere Global Localization Packages für SAP Business ByDesign decken die landesspezifischen Gesetze, Bestimmungen und Geschäftspraktiken ab", betont Yutaka Noguchi, General Manager der NEC Corporation Global Products and Services Development Division.

Kunden drängen in den Wachstumsmarkt Asien

"Viele unserer Kunden etwa in Europa, Nordamerika, Kanada, Russland oder Australien drängen in diese Wachstumsmärkte. Mit NEC gewinnen wir für Asien einen überaus starken strategischen Partner", freut sich Detlef Mehlmann, Direktor und Sprecher bei United VARs sowie Leiter Business Development International bei All for One Steeb.

Michael Schmitt, Senior Vice President SAP Business ByDesign: "United VARs und NEC bieten für unsere weltweiten Kunden eine tolle Verstärkung und helfen uns zudem bei der forcierten Vermarktung unser Cloud Lösungen für Fachabteilungen, Concur, Ariba und SuccessFactors eingeschlossen. Für Add Ons und Zusatzfunktionen bauen wir auf unser starkes Partner Ökosystem." (KEW)

Newsletter 'Systemhäuser' bestellen!