Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.11.2009

Unitymedia im 3Q dank Einmaleffekt mit steigendem Ergebnis

MÜNCHEN (Dow Jones)--Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia GmbH hat im dritten Quartal dank eines Einmaleffekts bei sinkendem Umsatz sein Periodenergebnis nahezu vervierfacht. Wie das in Köln ansässige Unternehmen am Donnerstag mitteilte, kletterte das Periodenergebnis von Juli bis September auf 60,74 Mio EUR von 16,36 Mio EUR im Vorjahr.

MÜNCHEN (Dow Jones)--Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia GmbH hat im dritten Quartal dank eines Einmaleffekts bei sinkendem Umsatz sein Periodenergebnis nahezu vervierfacht. Wie das in Köln ansässige Unternehmen am Donnerstag mitteilte, kletterte das Periodenergebnis von Juli bis September auf 60,74 Mio EUR von 16,36 Mio EUR im Vorjahr.

Der deutliche Gewinnzuwachs ist allerdings "primär auf einen Einmaleffekt bei den latenten Steuern von 48,5 Mio EUR aufgrund einer Steuerprüfung vergangener Jahre zurückzuführen", wie der Konzern mitteilt. Bereinigt um diesen Betrag ist der Nettogewinn auf 12,2 (16,4) Mio EUR gesunken.

Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) wuchs im dritten Quartal auf 113,7 Mio EUR von 108 Mio EUR im Vorjahreszeitraum. Die Nettoverschuldung des Kabelnetzbetreibers, der derzeit Börsenpläne verfolgt, stieg auf 1,51 (1,46) Mrd EUR. Insgesamt wuchs die Zahl der Abonnements im Kabelbereich per Ende September auf 6,43 (Vorjahr: 6,01) Millionen.

Webseite: www.unitymedia.de - Von Matthias Karpstein, Dow Jones Newswires, +49 89 55214030, matthias.karpstein@dowjones.com DJG/mak/kla Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.