Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


02.04.1976

Univac hofiert IBM's DOS- und DOSVS-Anwender

BLUE BELL - Anwenderprogramme, die im DOS oder DOS/VS auf IBM 360- und 370-Systemen laufen, können jetzt ohne Änderung auf Univac 90/60- und 90/70-Maschinen gefahren werden. Die entsprechenden neu angekündigten Software-Umstellungshilfen von Univac erlauben zudem Anwendern mit 90/60- und 90/70-Systemen die Vielzahl von Software-Paketen zu nutzen, die für IBM-DOS- und DOS/VS-Anlagen angeboten werden.

Der Übergang von IBM-DOS auf Univac DOS-Mode erfordert Emulation. Für den Wechsel von DOS/VS auf Univacs virtuelles Betriebssystem VS/9 wurden für Cobol und Assembler zwei neue Compiler und Übersetzer geschrieben.

Bei beiden Sprachen sind keiner Programmeingriffe nötig, lediglich für Fortran-Re-Compilationen sind kleine Änderungen erforderlich die durch den VS/9 Virtual Memory Editor unterstützt werden.

Die Anti-IBM-Software wird kostenlos angeboten. (cw)