Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.10.1978 - 

Computer-Division der Sperry Rand Corp. erzielt 1,7 Mrd.Dollar Umsatz:

Univac will bei Minis schneller als Konkurrenz wachsen

NEW YORK (ee) - Die Bestellungen für Computer sollen bei der Sperry-Unternehmensgruppe Univac im Rechnungsjahr 1979 um 20 Prozent ansteigen und sich die Einnahmen um 15 Prozent erhöhen. Die Einnahmen aus dem Computergeschäft dürften sich in den nächsten fünf Jahren verdoppeln, so die Aussage des Executive Vice President, Richard L. Gehring.

Im Geschäftsjahr 1970 stellte der Computerbereich 47 Prozent des konsolidierten Umsatzes und 49 Prozent des Betriebsergebnisses. Bei einem Umsatz von 1,7 Milliarden Dollar belief sich der Gewinn vor Steuern auf 170 Millionen Dollar.

Die Bestellungen für alle Sperry-Produkte sollen innerhalb der nächsten fünf Jahre um rund 16 Prozent wachsen. Der Auftragseingang für den Großcomputer 1100-80, "das erfolgreichste Sperry-Erzeugnis", übertrifft die Erwartungen um 65 Prozent.

Zu der Übernahme der Varian Data Machines, einem Hersteller von Minicomputern, merkte der Executive Vice President Joseph J. Kroger an, Sperry erwarte auf dem Sektor Minicomputer um 40 Prozent schneller wachsen zu können als die Konkurrenz.

Univac will sich auf sechs Märkte konzentrieren, so Kroger. Dabei nannte er die Bereiche Energie, Erziehung, Verarbeitung, Luftverkehrsgesellschaften sowie Regierungs- und Finanzinstitutionen. Das Wachstum bei den Bestellungen der Univac soll zu 75 Prozent von den 15 000 Stammkunden und zu 25 Prozent von Kunden kommen, die erstmals Produkte der Gesellschaft verwenden.