Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.12.2000

Universeller Browser für Datenbanken

MÜNCHEN (CW) - Die Heynmöller Informatik GmbH bietet ab sofort das Release 1.0 ihres auf Swing-Klassen basierenden java-Datenbank-Browsers "Jbrowse" in zwei Varianten an: Variante 1 erlaubt den Zugriff auf die jeweilige Datenbank mittels JDBC. Variante 2 kommuniziert über TCP/IP mit einem speziellen Listener, der erst Server-seitig auf die Datenbank zugreift. Letztere eignet sich speziell für sicherheitskritische Intranet- oder Internet- Anwendungen. Das Tool kann als Anwendung unter Windows oder Unix sowie als Applet innerhalb einer HTML-Seite laufen. Der Aufbau von Jbrowse ist Explorer-ähnlich: Er bietet einen Treeview-und einen Listview-Bereich, Detailinformationen sowie eine Suchfunktion. Programmierbare Buttons ermöglichen das Editieren von Datensätzen. Über eigene Datenbanktabellen, die die Struktur der einzelnen Elemente beschreiben, ist der Browser konfigurierbar. Benutzern, die gezielte Informationen benötigen, ohne mit der eigentlichen Datenbankanwendung arbeiten zu wollen, bietet er so die Möglichkeit, Übersichten zu erstellen.