Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.02.1994

Universitaet Koeln zeigt aktuelle Trends auf Workstation-Cluster ersetzen Mainframes und Supercomputer

KOELN (CW) - Zu einer Tagung und einem Tutorial ueber Trends im Workstation-Cluster-Computing laedt das Rechenzentrum der Universitaet Koeln vom 2. bis 4. Maerz 1994 ein.

Workstation-Cluster haben laut Veranstalter in den vergangenen Jahren durch ihr attraktives Preis-Leistungs-Verhaeltnis eine grosse Bedeutung in Industrie, Forschung und Lehre erlangt. Zunehmend ersetzten sie Mainframes bis hin zu Supercomputern.

Die Tagung soll moderne Loesungsansaetze fuer typische Probleme aufzeigen, die bei der Verwaltung von Workstation- Clustern in den Bereichen Betriebssysteme, Werkzeuge, Dienste und Anwendungen auftreten. Das Tutorial am 2. Maerz fuehrt in Distributed Computing Environment (DCE) und Distributed Management Environment (DME) ein.

Auf der Tagung am 3. und 4. Maerz erlaeutern Experten aus Industrie, Forschung und Lehre unter anderem den aktuellen Stand verteilter Betriebssysteme und berichten ueber ihre Erfahrungen beim Einsatz von Workstation-Clustern. Die Tagung schliesst mit einer Diskussion fuehrender Workstation-Hersteller ueber kuenftige Trends. Die Teilnahmegebuehr an Tagung und Tutorial betraegt 250 Mark, Studenten zahlen 100 Mark.

Informationen: Universitaet zu Koeln, Regionales Rechenzentrum, Volker Winkelmann, Robert-Koch-Strasse 10, 50931 Koeln-Lindenthal, Telefon: 02 21/478 55-26, Telefax 02 21/478 55-90.