Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.10.1990 - 

Konvertierung aus proprietären Welten

Unix-Einsteiger können Cobol-Anwendungen nutzen

DORTMUND (CW) - Cobol-Programme, die auf proprietären Systemen laufen, lassen sich mit Hilfe von Konvertierungswerkzeugen auch im Unix-Umgebungen nutzen. "Conveyor/X" heißt ein entsprechendes Toolset, das die Dortmunder Infosoft GmbH vorgestellt hat.

Mit Hilfe der Software können Programme von den IBM-Systemen VSE und MVS sowie von Bull DPS7, Hewlett-Packard MPE V/XL und Nixdorf Nidos auf Unix-Systeme übertragen werden. Versionen für Siemens BS2000 und DEC VMS sind ebenfalls geplant.

Die weitgehend automatisierte Software-Umstellung umfaßt laut Hersteller Unix-bedingte Anpassungen von Software-Architektur, Maskenbeschreibungen und Datenzugriffen sowie die Beseitigung von Cobol-Inkompatibilitäten. Die Dortmunder sprechen unter anderem Softwarehäuser an, die ihre Standardsoftware in anderen Rechnerumgebungen anbieten wollen sowie große Unternehmen, die eine Dezentralisierung ihrer DV anstreben.