Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.03.1994

Unix-Server mit 24 oder 32 Supersparc-CPUs Cray stellte neuen Spec-Rekord mit einem Superserver 6400 auf

MUENCHEN (CW) - Nach den Zahlen hat Cray Research die Nase im Leistungstest vorn. Ein CS6400 mit 32 Supersparc-Prozessoren lag 90 Prozent ueber dem bisherigen Specint92-Hoechstwert und 35 Prozent ueber dem Specfp92-Rekord. Die Zahlen belegen ausserdem, dass die Leistung der Rechner fast linear mit der Zahl ihrer Prozessoren waechst.

Im Oktober vergangenen Jahres zeigte Cray zum ersten Mal einen Rechner aus der Baureihe CS6400. Die Maschine wurde von Grund auf neu entwickelt, wobei Sun mit seinem Wissen ueber den Supersparc- Prozessor zur Seite stand.

Das Ergebnis dieser Kooperation ist ein Server mit 4 bis 64 Prozessoren zu einem Preis ab 400000 Dollar. Zur Zeit werden aber nur Modelle mit maximal 32 Prozessoren ausgeliefert, leistungsstaerkere Systeme sollen noch im Laufe dieses Jahres folgen.

Cray bruestet sich jetzt, dass in den CS6400 jeder zusaetzliche Prozessor zu 85 Prozent genutzt werden kann und nur ganze 15 Prozent der Leistung durch Reibungsverluste verloren gehen. Im Laufe des Jahres sollen die CS6400-Modelle auch alle anderen gaengigen Leistungstests absolvieren.