Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.06.1992 - 

Norwegisches Groupware-Produkt für Unix

Unix-Server versorgt PCs mit Windows-Applikationen

MÜNCHEN (pi) - Die Umstellung auf Unix soll für PC-Anwender möglichst wenig Umstellungsaufwand mit sich bringen. Diesen Anspruch soll das vom Norwegischen Bildungs- und Wissensschaftsministerium in Auftrag gegebene "Winix" einlösen.

Das Groupware-Produkt läuft mit verschiedenen Unix-Derivaten unter der für DOS-User vertrauten Windows-Oberfläche von Micosoft. Mit diesem Produkt lassen sich von PC-Clients unter Windows Unix-spezifische Netzwerk-Dienste nutzen. Den vollständigen Zugriff auf die Möglichkeiten des Servers erhält der Anwender allerdings erst durch eine mitgelieferte Unix-Emulation.

Weitere Bestandteile sind das Netz-Verwaltungssystem "Winix Sys-Adm" und die Möglichkeit, Konferenzen auf der Basis des Kommunikationsstandards "Usenet News" über lokale oder Wide-area-Netzwerke abzuhalten. Voraussetzungen für den Einsatz des Produktes, das hierzulande von der Münchner Norcom GmbH vermarktet wird, sind ein Unix-Server-Rechner, der TCP/IP unterstützt, sowie 286er oder 386er PCs unter Windows, die dasselbe Netzprotokoll benutzen.