Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Unix V.4 erfüllt die XOpen-Vorgaben

07.07.1989

PARSIPPANY (CW) - Die Version 4.0 des Unix System V wird den Vorgaben der dritten Ausgabe des X/Open Portability Guide, XPG3, entsprechen. Dies teilten Unix International und die AT&T Unix Software Operation (USO)) in einer gemeinsamen Erklärung mit.

Veröffentlicht wurde XPG3 im Januar von X/Open, einem Konsortium internationaler Hersteller mit Sitz in London. Ziel der Gruppe ist die Förderung des Common Applications Environment (CAE) zur Standardisierung von Softwareschnittstellen.

Neu in XPG3 ist die Aufnahme von IEEE Posix (P 1003). Wie es heißt, wird die neue Version von Unix System V das erste Betriebssystem auf dem Markt sein, das CAE und Posix zusammenbringt.

IEEE Posix ist die Grundlage eines Federal Information Processing Standards (FIPS) für Betriebssysteme, die vom National Institute of Standards Technology (NIST) in den USA festgelegt wurde.