Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.09.1986

Unix-Workstation auf 68020-Basis

MÜNCHEN (pi) - Labor- und Prüffeldingenieuren in der IC-Entwicklung bietet die Valid Logic Systems GmbH die neue Workstation Scaldsystem ST. In der Grundausstattung kommt das auf dem Motorola-Prozessor 68020 basierende System mit 4 MB Arbeitsspeicher und 170 MB Festplattenkapazität aus. Die Workstation läßt sich laut Anbieter auf 12 MB Hauptspeicher und 340 MB Plattenspeicher erweitern. Die Kompatibilität zu den Valid-Systemen Realchip, Realfast und Realmodel sei gegeben.

Das neue Valid-Produkt kostet rund 150 000 Mark für zwei Arbeitsplätze. Nach Angaben des Münchner Unternehmens wird die Workstation -wahlweise mit einem 19-Zoll-Monochrom- oder Farbbildschirm geliefert und arbeitet unter dem Betriebssystem Unix. Die gesamte Valid-Digital und Analog-Software, wie Logic Designer, Analog Designer oder Validation Designer, laufe auf dem Scaldsystem ST. Valid betont, daß sich die gesamte Produktlinie, gleichgültig ob sie auf dem IBM PC AT, auf der VAXstation oder auf dem Valid-System installiert ist, kombinieren läßt. Dabei werde das gleiche Benutzer-lnterface und das gleiche Datenformat benutzt.