Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.08.1988

Unixdorf

Trauerwein bittet um Nachsicht: in der vorletzten Ausgabe hat er urlaubende DV-Chefs nach Marbella fliegen lassen (CW Nr.32 vom 5. August 1988: "Schrott laß nach"). Dabei wäre dort nicht einmal eine Airbus-Notlandung möglich. Ganz abgesehen davon, daß für Sebastian als Midrange-Verdiener (9370 brutto) diese Schicki-Location ohnehin nicht in Frage käme.

Doch wir sollten zum heutigen Thema kommen, das nach Ansicht Henning Oldenburgs keines ist: Unix, so der neue OSF-Europa-Chef, sei nix für kleinere und mittlere Anwender.

Unser Mann in der Bluepower-Organisation OSF, die für einen konventionellen Marketingkrieg gegen AT&T/Sun eintritt, will nur Subventions-erfahrenen Großagrariern den Weg ins Unixdorf weisen.

Sprichwörtlich haben ja die klügsten Bauern die dicksten MDT-Kartoffeln - und vom Verkauf der selbstangebauten Spätsorte 8870 an Mittelständler und DV-Analphabeten leben die Paderborner noch ganz gut.

Merke: Jeder DV-Hersteller muß heute mit den Open-Systems-Tricks vertraut sein, um Proprietary-Maschinen verkaufen zu können.

So werden die kleineren und mittleren Anwender weiterhin die Dummen sein.