Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.10.1997

Unter Druck geraten

BALD WIEDER IM PLUS: Micronas Semiconductor übernimmt die viel größere Freiburger ITT-Tochter Intermetall. Bezogen auf den Umsatz 1996 vervierfachen die Eidgenossen damit ihre Größe und avancieren zu einem wichtigen Anbieter von Halbleitern. Nachdem - bedingt durch einen Wasserschaden im finnischen Micronas-Werk im Sommer 1996 - auch im ersten Halbjahr 1997 noch Verluste ausgewiesen werden mußten und die Aktie daraufhin nachhaltig unter Druck geraten war, stehen jetzt die Integrations- und Restrukturierungs-Aufwendungen der Intermetall-Übernahme an. Ein Verlustausweis für das gesamte Geschäftsjahr 1997 ist daher möglich. Schon für 1998 erwarten jedoch die Analysten an der Züricher Börse bei einem Umsatz von rund 340 Millionen Schweizer Franken einen Ertrag von 20 Millionen beziehungsweise 62 Schweizer Franken je Aktie.