Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.11.1985 - 

AiD erweitert Tool-Set zur SW-Entwicklung:

Unter Unix strukturiert programmieren

NÜRNBERG (pi) - Als Hilfsmittel für die strukturierte Programmierung bietet die AiD, Ingenieurgesellschaft für Mikrocomputer Hardware und Software mbH, Nürnberg, das Werkzeug-Set "X-Tools" in erweiterter Form an.

Zielgruppe sind Software-Entwickler, die mit einem Computer der Hewlett-Packard-Familie HP 9000 Serie 500, einem IBM-PC/XT/AT, einem kompatiblen Rechner oder einer VAX arbeiten.

"X-Tools", das die Programmiersprachen Pascal, C, PL/M, Fortran, Cobol und Basic unterstützt, ist jetzt auch in einer Unix-Version erhältlich. Speziell für die Programmiersprache "C" steht ab sofort ein Transformator zur Verfügung. Mit Hilfe dieser Einrichtung kann der Benutzer Source-Code in Struktogramme umwandeln.

Das neue Produkt-Element "X-Isis-Run" schließlich simuliert auf Personal Computern eine Isis-Entwicklungsumgebung. Lauffähig sind alle 8085- und 8080-Programme, die unabhängig von der Hardware-Konfiguration des jeweiligen Rechners arbeiten und sich ausschließlich auf Isis-Systemaufrufe beschränken.