Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.02.1990

Unternehmen

LTU GmbH & Co. KG: Amadeus S.A.:

Die LTU hat sich dem Reiseverkehrsplaner Amadeus angeschlossen und übernimmt

Anteile an der Amadeus Deutsche Marketing Gesellschaft.

Control Data Österreich GmbH Convex Computer GmbH:

CDC und Convex haben laut einer gemeinsamen Verlautbarung ein Kooperationsabkommen für Österreich abgeschlossen, auf dessen Basis CDC in Österreich die Convex-

Superrechner vermarkten soll.

Unify Corp. Sybase Inc.:

Entsprechend einer vertraglichen Vereinbarung wollen Unify und Sybase gemeinsam eine

Verknüpfung der 4GL-Sprache Accell von Unify und des SQL-Servers von Sybase vermarkten.

Synon Ltd./Interprogram GmbH:

Das Software- und DV-Beratungsunternehmen Interprogram GmbH in Langenfeld erhält durch den Kooperationsvertrag mit der Synon Ltd., London, die Vertriebsrechte für das Case-Tool "Synon/2".

Applitek Corp./Computer Protocol Corp.:

Die Applitek Corp., Lieferant von LAN-Produkten aus Andover/Massachusetts, fusioniert mit der Computer Protocol Corp., Perth/Australien. Applitek behält seinen Namen, wird jedoch eine hundertprozentige Tochter von CPC, die ihren Firmensitz nach Andover verlegen

will.

Novell Inc./Softbank Corp.:

Der amerikanische Netzwerkhersteller Novell Inc. will durch ein Joint-venture mit der Softbank Corp. japanische Märkte erobern. Die Höhe des Betrages den der japanische Software-Distributor in die Novell-Tochter investieren wird, ist noch nicht bekannt; Schätzungen liegen bei 700 000 US-Dollars.

Hewlett-Packard Co./Cadre Technologies Inc.:

Ein strategisches Marketingabkommen haben Hewlett-Packard Co. und die Cadre Technologies Inc., USA, getroffen. Die Vereinbarung bezieht sich auf Hardware-Plattformen unter den Betriebssystemen HP-UX und Apollo Domain/OS.

Dell Computer GmbH/SPC Computer Schulung GmbH:

Dank eines Kooperationsvertrags erhalten die Kunden der Langener Dell Computer GmbH Rabatt auf das Schulungsprogramm der SPC Computer Schulung GmbH, München.

Ungermann-Bass Inc./Matsushita Electric Works Ltd.:

Einen Kooperationsvertrag zum Einstieg ins japanische LAN-Geschäft hat die amerikanische Ungermann-Bass Inc. mit der Matsushita Electric Works Ltd. abgeschlossen. Das Grundkapital der Matsushita Net One beträgt 2,8 Millionen Dollars, davon finanziert die Matsushita Electric Works 51 Prozent. Die japanische Tochter von Ungermann-Bass beteiligt sich mit 25 Prozent; die restlichen 24 Prozent trägt die amerikanische Muttergesellschaft.

Wyse Technology/Olivetti:

Der kalifornische Hardware-Hersteller Wyse Technology hat mit dem Olivetti-Unternehmensbereich Systeme und Netzwerke ein weltweit gültiges OEM-Abkommen geschlossen. Die Vereinbarung umfaßt ein Volumen von insgesamt 15 Millionen Dollar und beinhaltet, daß Wyse an Olivetti DEC-kompatible Terminals für den ANSI-Markt liefert

Calcomp Inc./ Nippon Steel Corp./Sumitomo Corp.:

Die Zahl der US-japanischen Joint-ventures vergrößert sich um das Computergrafik-Unternehmen NS Calcomp, Tokio. Den Hauptanteil von 51 Prozent hält die japanische Nippon Steel Corp., die kalifornische Calcomp Inc. beteiligt sich mit 44 Prozent und den 5prozentigen Restanteil übernimmt die Sumitomo Corp.

Peacock Computer GmbH/Stollmann Vertriebs GmbH:

Ein Vertriebsabkommen haben die Peacock Computer GmbH, Paderborn und die Hamburger Stollmann Vertriebs GmbH geschlossen. Das OEM-Abkommen regelt den europaweiten Verkauf der von Stollmann entwickelten SICC-PC-X.25-Karten und der dazugehörigen Software durch Peacock.

IBM Deutschland GmbH/ AEG Olympia Office GmbH:

Aufgrund einer OEM-Vereinbarung kann die AEG Olympia Office GmbH, Frankfurt, die PS/2 Mikrokanal-Komponenten und Programmpakete der Stuttgarter IBM Deutschland GmbH in die Komplettlösungen von AEG Olympia einbauen.

Case-Dowty/Foremark GmbH:

Der Elektronikkonzern Dowty verspricht sich durch den neuen Vertriebspartner Foremark GmbH, Göttingen, einen Export-Zuwachs im Geschäftsbereich Kommunikation. Dieser Teil des Unternehmens firmiert unter dem Namen "Case" und setzt den Schwerpunkt auf WAN-Produkte. Foremark löst durch die Vereinbarung PKI als Distributor ab und übernimmt die gesamte Produktpalette.