Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.02.1990

Unternehmen

Technolog GmbH:

Als erste chinesische Werft erhielt die Shanghai Shipyard das von der Hamburger Schiffko GmbH entwickelte CAD/CAM-System für den Schiffbau. Die

Konfiguration wurde von der Technolog GmbH, Hamburg, geliefert und umfaßt vier Appollo Workstations mit einer Zeichenmaschine, weiteren Peripheriegeräten und der Software.

Siemens AG:

Die Siemens AG, München/Berlin, hat mit dem irakischen Innenministerium ein Lizenzabkommen für die landeseigene Fertigung digitaler Vermittlungstechnik unterzeichnet. Die Laufzeit des Vertrags beträgt zwölf Jahre und beinhaltet die Einrichtung einer Fertigung für Telekommunikationstechnik einschließlich der Ausbildung einheimischer Fachkräfte.

Cray Research Inc.:

Einen X-MP/14se Supercomputer konnte die Cray Research lnc., Minneapolis, an die Taiwan National University in Taipei liefern. Die taiwanesischen Universitäten wollen den Rechner zur Unterstützung wissenschaftlicher Forschungsprojekte verwenden.

AT&T-Network Systems lnternational BV:

Die Lieferung eines digitalen Vermittlungssystems an die polnische Fernmeldebehörde sieht die AT&T Network Systems International BV, Hilversum/Niederlande, als Einstieg ins osteuropäische Telekommunikations-geschäft. Für die Auftragssumme von zwölf Millionen Mark erhält Polen von AT&T eine Anlage des Typs 5ESS-PRX.

Stratus Computer Inc.:

Die Stratus Computer Inc. hat mit dem Systemintegrator Toshiba Engineering Co. Ltd. einen Lieferauftrag im Wert von 1,9 Millionen vereinbart. Drei unterbrechungsfreie XA2000 Processing Systems gehen an das japanische Brokerhaus Yamaichi Securities. Dadurch kann Yamaichi mit der Tokioter Börse direkt aus dem Börsenbüro und seinen Zweigstellen on-line Terminwaren und Optionshandel abwickeln.

Fujitsu Ltd.:

Die amerikanische Stadt Medellin/Colombia hat Fujitsu Ltd. den Auftrag für ein digitales Telekommunikations-System erteilt. Vermittler des 53,57 Millionen-Dollar-Geschäfts war das japanische Handelshaus C. Itoh and Co. Ltd.

Informix Software Inc.:

Die Informix Software Inc., Menlo Park/Kalifornien, hat mit dem Büroautomatisierungssystem "Smartware II" einen großen Coup gelandet. Das französische Ministerium für Ausrüstung, Transport, Logistik und Seefahrt hat die Software als Komplettlösung gewählt.