Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.10.1990

Unternehmen

Royal Bank of Canada/NCR

Für über 25 Millionen Dollar hat Kanadas größtes privates Kreditinstitut, die Royal Bank of Canada, bei der NCR Corp. 5500 PCs mit Prozessoren der Klassen 386SX und 486 geordert. Die vernetzten Geräte sollen in kundennahen Bereichen eingesetzt werden.

Norwegen/Altos

Der Tele- und Dataservice des norwegischen Verteidigungsministeriums hat eine Vereinbarung mit dem dortigen Altos-Distributor Contral Data A/S über die Lieferung von acht Rechnern der Serie 5000 mit einer Option auf zehn weitere Systeme unterzeichnet. Laut Altos werden die Computer unter Unix V zur Verbesserung der administrativen Abläufe eingesetzt.

Allen Bradley/Data General

Allen Bradley, Lieferant Speicherprogrammierbarer Steuerungen (SPS), wird den "Walk-about"-Laptop von Data General (DG) als Programmierterminal für seine SPS-Produkte vertreiben, wie DG bekanntgibt. Vorläufiges Volumen des Auftrages zur Lieferung der tragbaren Rechner: 3,6 Millionen Dollar.

UdSSR/Atari

Für ein Jugend-Computerzentrum in Eriwan hat die sowjetische Regierung bei der deutschen Atari GmbH Rechner mit Peripherie und Software im Wert von gut 100 000 Mark bestellt, gibt das Unternehmen an. Zwei Drittel des Lieferwertes bestehen aus ST-Systemen, der Rest aus anderen Rechnertypen sowie aus Peripherie.

Stadt Elsterwerda/Bull AG

Die Stadt Elsterwerda im Bezirk Cottbus hat bei der Kölner Bull AG für ihre Kommunalverwaltung die DV-Lösung "Kommunal" bestellt. Das Paket ist eine gemeinsame Entwicklung von Bull und der AB Data GmbH, Velbert.

Solvay/Texas Instruments

Der belgische Chemiekonzern Solvay hat TI beauftragt, Hard- und Software für ein CIM-System zur Chargen-Prozeßsteuerung in der PVC-Produktion zu liefern. Das Auftragsvolumen beläuft sich laut TI auf gut eine Million Dollar.

San Marino/Philips

Mit einem Auftrag der Regierung von San Marino hat Philips nach eigenen Angaben jetzt 200 000 Installationen seines Archivierungssystems Megadoc verkauft. Die Lieferung besteht aus der Software, einem Rechner, einem Scanner, einem Drucker, zwei optischen Speichern und drei hochauflösenden Bildschirmen.

Saab Scania/Cimlinc

LKW-Hersteller Saab Scania bezieht eines aus einer Reihe geplanter CAD-CAM-Netze von der Dreieicher Cimlinc GmbH. Auf 15 Sparc-Workstations werden nach Cimlinc-Darstellung Cim-CAD sowie das Dokumentationssystem Cim-lD implementiert. Auftragswert: sechs Millionen Mark.

3Com/Bull UK Ltd.

Zur Erfüllung eines Auftrages der britischen Regierung wird die englische Niederlassung der Bull HN, Frankreich, 3Com-Workstations in Lizenz fertigen. Der Produktionsauftrag mit vierjähriger Laufzeit soll einen Wert von 95 Millionen Dollar haben.

NASA/Unisys Corp.

Das Langley Research Center der NASA in Hampton/Virginia hat bei der Unisys Corp. Systemunterstützungs-Dienste für ein Jahr im Wert von 20 Millionen Dollar geordert. Unisys wird nach eigenen Angaben das Rechenzentrum in der Forschungsstätte und die heterogenen Abteilungsrechner und PCs der Business Data Systems Divison miteinander verbinden.

Lockheed/SDRC

Die Lockheed Missiles & Space Company, Sunnyvale/Kalifornien, wird in ihrer Space Systems Division die I-Deas-Software des Anbieters SDRC für die Konstruktion von Satelliten einsetzen. Den Auftragswert gibt SDRC mit über 700 000 Dollar an.

Digital Data/Commodore

Der Berliner Netze-Anbieter Digital Data hat der österreichischen Niederlassung von Rechnerhersteller Commodore 116 Netze mit je acht Anschlüssen für Schulen in der Alpenrepublik verkauft. Die Netze, so Digital Data, bestehen aus 386-basierten Servern und jeweils sieben plattenlosen Workstations.

Thomson CSF/ Mentor Graphics

Die französische Thomson CSF hat bei der Silicon Design Division von Mentor Graphics Software-Tools im Wert von gut einer Million Dollar geordert. Die Programme sollen, so Mentor in erster Linie für die Entwicklung einer ASIC-Bibliothek eingesetzt werden.

Teleguide/Loewe Opta

Das schwedische Teleguide Konsortium, bestehend aus der schwedischen Post Telecom, der Mediengruppe Esselte und IBM, bezieht von Loewe-Opta 50000 Btx-Terminals. Die ersten Prototypen sollen zum Jahresende zur Verfügung stehen; die Serienlieferung könne laut Loewe im Frühjahr beginnen.