Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.11.1998

Unternehmen bilden im Verbund aus

MÜNCHEN (CW) - Neue Wege in der Informatiker-Ausbildung gehen fünf Unternehmen, die sich zusammengeschlossen haben, um gemeinsam den IT-Nachwuchs zu fördern. In einem Ausbildungsverbund unterstützen sich die Signum IT, die Computron Software GmbH, die Concepts GmbH, die Krupp Bautechnik und die Krupp Kunststofftechnik GmbH sowie United Parcel Service Deutschland Inc. gegenseitig und schaffen so mehr Stellen für Lehrlinge, als wenn sie einzeln agieren würden.

Die Ausbildung zum Fachinformatiker ist auf drei Jahre angelegt: Neben Berufsschule und Arbeiten im Betrieb besucht der IT-Nachwuchs auch Seminare und Workshops der Signum IT, die für alle Unternehmen Ansprechpartner in Fragen der Ausbildung sind. Bevor der Startschuß fiel, legte man gemeinsam die Richtlinien fest. So wurde untersucht, welche Abteilungen Lehrlinge aufnehmen können und welche Anforderungen sich für die innerbetriebliche Organisation ergeben. "Die Ausbildung im eigenen Haus ist sicher nicht der einfachste Weg, um unseren Bedarf an Fachkräften zu decken", sagt Karl Langenstein, Geschäftsführer von Computron Software, Essen. Dennoch ist man mit den vier Lehrlingen sehr zufrieden. Auch mit dem Praxistraining von Hochschulabsolventen habe man gute Erfahrungen gemacht.