Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.07.2001 - 

Plumtree liefert Coporate Portal 4.0i

Unternehmensportal mit internationalem Flair

MÜNCHEN (CW) - Die Version 4.i von Plumtrees "Corporate Portal" unterstützt acht Sprachen in einer einzelnen Installation. Dadurch soll sich die Implementierung und Wartung vereinfachen lassen.

Unternehmensportale bieten Anwendern einen zentralen Zugang zu unterschiedlichsten Applikationen. Neben Business-Anwendungen wie ERP- oder CRM-Programmen lässt sich darüber gleichzeitig auf Office-Anwendungen, News-Ticker und Websites zugreifen.

Mit Hilfe der achtsprachigen Ausführung können User nun die Sprache, Zeitanzeigen und Schriftart individuell festlegen. Dies ist vor allem für international tätige Unternehmen interessant. Plumtree verspricht damit "eine Team-Atmosphäre, die man sonst nur in der Kaffeeküche findet, auch für meilenweit voneinander entfernt arbeitetende Mitarbeiter". Zu den unterstützten Sprachen gehören: Englisch, Deutsch, Chinesisch, Koreanisch, Spanisch, Französisch, Italienisch und Japanisch.

Gleichfalls haben Administratoren die Möglichkeit, zu wählen, in welcher Sprache sie die Verwaltungsfunktionen nutzen möchten. In puncto Dokumentenverzeichnis und -suche verspricht der Anbieter ebenfalls Erleichertung: Inhalte lassen sich in den acht Sprachen aufnehmen, kategorisieren, veröffentlichen und suchen. Auch die Integrations-Komponenten für Schlüsselfunktionen von Enterprise-Applikationen wie Microsoft Exchange, Siebel, Peoplesoft, Cognos etc. - von Plumtree als "Portal Gadgets" bezeichnet - sind mehrsprachig ausgelegt worden. Bis spätestens Ende des Jahres sollen diese Plug-ins verfügbar sein.