Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.04.1999 - 

Pipeline

Unvergessliches RAM

Bei einem Stromausfall gehen alle Daten, die sich im Hauptspeicher eines Rechners befinden, verloren. Das könnte sich mit einer neuen RAM-Technologie vielleicht ändern. Basis ist die Technik des Riesenmagnetowiderstandes (GMR = Giant Magneto Resistant), durch den die Festplattenhersteller Anfang des Jahres die Schreibdichte auf Festplatten enorm steigern konnten. Bei GMR werden zwei Magnetspeicherflächen durch einen dünnen Isolator getrennt. Dadurch erhöht sich die Empfindlichkeit für Flußwechsel, und die Schreibdichten werden größer. In IBMs Forschungslabors setzt man die Technologie nun für experimentelle RAM-Chips ein. Dank der magnetischen Speicherung behalten GMR-RAMs auch bei Stromausfällen ihre Daten. In den kommenden drei bis fünf Jahren will IBM prüfen, ob aus der Forschungsarbeit ein Produkt entstehen kann.